Bachelorarbeit als Karrierekick

Die FHNW-Absolventin Tabea Leibundgut arbeitet als Projektleiterin bei Mobility – dank ihrer Bachelorarbeit.

Tabea Leibundgut auf einem der Mobility-Scooter

Tabea Leibundgut auf einem der Mobility-Scooter (Foto: Mobility)

Tabea Leibundgut fand das Thema ihrer Bachelorarbeit über ein Sharing-Konzept für Scooter so spannend, dass sie ein Jahr später bei Mobility nachfragte, was denn nun mit den Analysen und Ergebnissen der Arbeit geschehen sei. So kam eins zum anderen. Tabea wurde kurzerhand von Mobility als Projektleiterin eingestellt, um die Bachelorarbeit in die Praxis umzusetzen. mehr...